Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Professionelle Seniorenassistenten stehen älteren Menschen zur Seite Image 1
Anzeigen

Eine Seniorenassistentz steht älteren Menschen helfend zur Seite. Bild: djdBuechmannSeminareMichael-Dicke

ANZEIGE

Kleine Glücksmomente Professionelle Seniorenassistenten stehen älteren Menschen zur Seite

26.05.2022

Selbstbestimmt sowie geistig und körperlich gesund ein langes und erfülltes Leben führen: Diesen Wunsch hat wohl jeder Mensch. Die allgemeinen Lebensbedingungen hierzulande sowie immer mehr Möglichkeiten zur individuellen Unterstützung im Alter bieten gute Voraussetzungen, um dieses Ziel auch tatsächlich zu erreichen. „Um ein glückliches Leben zu führen, sind vor allem viele positive Emotionen im Alltag wichtig“, erklärte der Glücksforscher Sigmar Willi kürzlich in einem Interview mit dem Deutschlandfunk. Für ihn sei die Fokussierung allein auf die körperliche Gesundheit eine „zu einseitige Perspektive“.

Autohaus Badziong GmbH & Co. KG
Ute Büchmann qualifiziert an sechs Seminarstandorten in Deutschland professionelle Seniorenassistenten. Bild: djdBuechmannSeminareFriedrun-Reinhold
Ute Büchmann qualifiziert an sechs Seminarstandorten in Deutschland professionelle Seniorenassistenten. Bild: djdBuechmannSeminareFriedrun-Reinhold

Praktische Hilfe leisten

Die Pandemie hat vor allem Seniorinnen und Senioren vieles abverlangt. Das gilt nicht nur für diejenigen, die im Pflegeheim leben, sondern auch für Menschen, die sich noch selbst zu Hause versorgen können. Auch sie litten unter den Erschwernissen des Alltags und den eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten von Kindern und Enkeln. Corona hat deutlich gemacht, wie entscheidend es ist, dass Senioren im seelischen Gleichgewicht bleiben. Eine sehr persönliche und individuelle Form der Begleitung im Alltag stellt beispielsweise die professionelle Seniorenassistenz dar. Die selbstständige Tätigkeit der Frauen und Männer ist stark auf jene kleinen Glücksmomente ausgerichtet, die sich aus einem „normalen“ Tagesablauf ergeben. Seniorenassistentinnen und -assistenten verabreden sich beispielsweise zu einem längeren Spaziergang mit den älteren Menschen. Sie bereiten eine kleine Geburtstagsfeier vor, gehen mit ihnen zu einem festen Termin ins Schwimmbad oder unternehmen einen Einkaufsbummel mit ihren „Schützlingen“. Ebenso leisten Seniorenassistenten aber auch ganz praktische Unterstützung: zum Beispiel bei einem Arztbesuch, bei der Erledigung von Korrespondenzen und Telefonaten, beim Üben mit dem Rollator oder bei der Vorbereitung einer Begutachtung durch den Medizinischen Dienst wegen der Einstufung in einen Pflegegrad.
 


"Eine persönliche Form der Begleitung"


Herausforderungen des Alltags meistern

Seit rund 15 Jahren qualifiziert Ute Büchmann engagierte und lebenserfahrene Frauen und Männer fachlich für diese vielseitige, selbstständige Tätigkeit in der Seniorenassistenz. Die nach dem Plöner Modell ausgebildeten Fachkräfte stehen Senioren mit individueller Begleitung und Beratung zur Seite. Sie hören ihnen zu, unterstützen bei den Herausforderungen des Alltags und verhelfen ihnen zu einer aktiven Teilhabe am Leben und zur Aufrechterhaltung sozialer Kontakte. Vor allem aber helfen sie Senioren, möglichst lange in der häuslichen Umgebung zu bleiben. „Seniorenassistenz stellt den sozialen Aspekt des Alltagslebens in den Mittelpunkt“, erklärt Ute Büchmann, die Erfinderin dieses Berufsbildes. Büchmann qualifiziert Interessierte an sechs Seminarorten in Deutschland.


"Sozialer Aspekt des Alltagslebens steht im Mittelpunkt"


Seminare an sechs Standorten

In der 120-stündigen Kursreihe vermitteln fachkundige Referenten Basiswissen zur Alterspsychologie, zur Freizeitgestaltung mit Senioren sowie zu Fachthemen aus den Bereichen Gesundheit, Rechtsfragen und Pflege. Daneben werden rechtliche Aspekte, Praxistipps und Erfahrungen zur Existenzgründung, zur Kundengewinnung sowie zu Abrechnungsmöglichkeiten mit der Pflegekasse vermittelt. Am Ende erlangen die Teilnehmer die Zertifizierung zur „Senioren-Assistentin/Plöner Modell“. (mit Material von djd)

Alle Infos

Mehr Infos zur Ausbildung sowie zu Schulungsstandorten, Terminen und Anmeldemöglichkeiten findet Interessierte unter

» www.senioren-assistentin.de