Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Mit der Installation einer Wärmepumpe können Hausbesitzer sich die CO2-Abgabe sparen. Bild: stock.adobe.com/ Andrey Popo

ANZEIGE

Zukunftssicher heizen Wärmepumpen liefern umweltfreundliche Wärme

12.11.2021

Die seit Januar geltende CO2-Abgabe macht sich nicht nur an den Zapfsäulen mit gestiegenen Kraftstoffpreisen fürs Auto bemerkbar. Heizen wird ebenfalls spürbar teurer – vorausgesetzt, die fossilen Brennstoffe Öl oder Gas dienen als Energiequelle für die Wärmeversorgung. Hausbesitzer denken daher über Alternativen nach.

Wolter Bauelemente GmbH

Hohe Effizienz

Wärmepumpen etwa sind nicht von der Abgabe betroffen, die klimafreundliche Technik eignet sich für den Neubau ebenso wie für die Modernisierung. Vorhandene Heizkörper können weitergenutzt werden. Aus einer Kilowattstunde Strom erzeugt die Wärmepumpe mittels Umweltenergie aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser drei bis fünf Kilowattstunden Wärme. Diese hohe Effizienz ermöglicht bessere Einstufungen im Energieausweis und steigert somit den Wert der Immobilie. Bei der Planung, der Installation sowie bei allen Fragen rund um die Förderprogramme sind Fachhandwerker vor Ort kompetente Gesprächspartner. (djd)