Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Sonderveröffentlichung
ANZEIGE

Rutschfreie Fahrt im Winter: Jetzt ist die Zeit, Autoreifen gründlich zu checken

Reifen mit der besten Profiltiefe gehören auf die Hinterachse Bild: Gina Sanders/stock.adobe.com

Wie fit sind die Reifen noch? So mancher Zeitgenosse ersetzt zwei abgefahrene Sommerreifen einfach mit Winterpneus. Das ist nicht strafbar, solange keine winterlichen Verhältnisse auf der Straße herrschen. Dennoch vergrößert ein „Mischen“ den Verschleiß und führt zu deutlich schlechteren Fahreigenschaften. Es empfiehlt sich daher immer, alle vier Reifen auf einmal zu wechseln und komplett auf Winterreifen zu setzen. Dabei sollten die Pneus achsweise gekennzeichnet und ausgetauscht werden. Es ist darauf zu achten, dass der Unterschied in der Profiltiefe zwischen Vorder- und Hinterachse nicht zu groß wird. Reifen mit dem besseren Profil gehören auf die Hinterachse. Dort sorgen sie für eine verbesserte Spurstabilität.

Mehr zu tun. Vor dem Winter sollten auch die Gummilippen der Scheibenwischer kontrolliert werden. Sind Risse zu sehen, ist ein Austausch ratsam. In die Scheibenwaschanlage gehört nun ein Reinigungsmittel mit Frostschutz. Außerdem sind Eiskratzer und Schneefeger bereitzulegen.

Autohaus M. Borchert GmbH
Autohaus Weber
zurück zur Übersicht Euskirchen-Eifel
Datenschutz