Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Oberberg

Sonderveröffentlichung
ANZEIGE

Sogar Bienen können geleast werden: Die Volksbank Oberberg engagiert sich nachhaltig im Naturschutz

Seit dem Sommer least die Volksbank Oberberg zehn Bienenvölker Bild: Peter Krempin

Um ein Zeichen für den Umweltschutz zu setzen, hat sich die Volksbank mit ihrem Vorstand Ingo Stockhausen (Foto, 3 v. l.) dazu entschlossen, zehn Bienenvölker der Buckfast-Biene zu leasen. Drei Jahre werden die Tiere in zwei Stöcken auf dem Gelände der Wiehler Hauptstelle summen und brummen. Acht weitere Stöcke sind zudem kreisweit in den Gärten von Mitarbeitern der Volksbank platziert.

Von Profis geleitet. Das Projekt auf Zeit mit professioneller Hilfe heißt „Bee-Rent“ und kommt als Idee ursprünglich aus Bremen. Es wird getragen durch die Imker Heiko Neumann aus Morsbach und Sebastian Klein aus Reichshof-Fürken. Die beiden nennen sich PlanBee, arbeiten nach den Bioland und Biokreis-Richtlinien und kümmern sich regelmäßig um die Stöcke.

Schon jetzt ein Erfolg. Thomas Knura von der Volksbank Oberberg hat die ersten Monate mit den Tierchen beobachtet und zieht ein positives Fazit: „Den Bienen geht es gut. Wir hatten zwar, aufgrund des trockenen Sommers, keinen Ertrag, doch 2019 werden wir sicher Honig ernten können.“ Das Projekt stieß vor allem bei den Kindern der Mitarbeiter auf großes Interesse am Leben und Treiben der Bienen.

Für Interessierte

Wer seine Bienen nicht leasen möchte, sondern das Imkern selber lernen will, kann Kontakt zum Imkerverein Wiehl aufnehmen. Die Mitglieder helfen Anfängern mit viel Fachwissen und Tipps und begleiten Neulinge gerne.

www.imkerverein-wiehl.de

Veranstaltungskalender

Bild: Sofia Talvik
Bild: Sofia Talvik
Dezember

Sonntag, 9. Dezember, 16 Uhr
Theater: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Aula der Grundschule Oberwiehl, Hindelanger Straße 5

Freitag, 14. Dezember, 21.30 Uhr
Singer-Songwriterin Sofia Talvik aus Schweden verbindet oft Elemente von Americana, Nordic Folk und Pop. Artfarm, Drabenderhöher Straße 2

15.–16. Dezember, 21.30 Uhr
11. Bielsteiner Weihnachtsmarkt. Rahmenprogramm auf der Bühne. Burghaus Bielstein, Burgstraße 9

Bild: Christian Melzer
Bild: Christian Melzer
Bild: The Speedos
Bild: The Speedos
Januar

Donnerstag, 10. Januar, 20 Uhr
Seit über 20 Jahren zeigen die Speedos coolen Groove, erstklassigen Gesang und ordentlich Power. Burghaus Bielstein, Burgstraße 9

Mittwoch, 23. Januar, 18.30 Uhr
Brauereibesichtigung Bielstein: Fachkundige Mitarbeiter begleiten durch alle Stationen der Produktion. Voranmeldungen telefonisch unter 02262/82114 oder per E-Mail unter besichtigung@erzquell.de, Bielsteiner Straße 108

Donnerstag, 24. Januar, 20 Uhr
Die Driem Beus fesseln ihr Publikum bereits seit Jahrzehnten mit ihren Cover-Versionen von Welthits. Burghaus Bielstein, Burgstraße 9

Februar

Donnerstag, 28. Februar, 11.11 Uhr
Weiberfastnacht/Rathausstürmung: Traditionell um 11.11 Uhr erstürmen die „Wiever“ das Rathaus und eröffnen damit die Session 2019, Rathausvorplatz Wiehl

Buchtipp

Bild: www.pletterbauer.net
Bild: www.pletterbauer.net
Melanie Raabe ist selbst Autorin. Die in Wiehl aufgewachsene Wahlkölnerin schreibt gerade an ihrem vierten Buch. Sie empfiehlt:

Ida

Das neuerschienene Buch von Katharina Adler

Bild: Rowohlt Verlag
Bild: Rowohlt Verlag
Das Debüt der Autorin berichtet von Dora, einer Patientin Sigmund Freuds, die Widerstand dagegen leistete, als hysterisch abgestempelt zu werden. Das Besondere an der Geschichte: Dora ist Katharina Adlers Urgroßmutter. Melanie Raabe schätzt das Buch aufgrund der schönen Sprache, die genau beobachtet, bildhaft die Zustände zu Beginn des 20. Jahrhunderts schildert. Das Buch „Ida“ ist gerade im Rowohlt Verlag erschienen. Es kostet 25 Euro.
Seitz
zurück zur Übersicht Meine Region Wiehl
Datenschutz