Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Bild: Christian Nielinger

ANZEIGE

voc.cologne 2022 „Songs of Respect and Freedom“ mit dem Pop-Jazz-Chor der Hochschule für Musik und Tanz Köln

25.10.2021

In einer hochkomplexen Welt, die durch soziale Konflikte sowie die Klima- und Corona-Krise eindrücklich gezeigt bekommt, dass alles mit allem vernetzt ist, letztlich alle in einem Boot sitzen, ist ein respektvoller Umgang mit unseren Mitmenschen und den natürlichen Ressourcen alternativlos. Gerade unser Schatz, das Leben weitestgehend selbstbestimmt führen zu können, fordert diesen Respekt, fordert Verantwortung auch für andere zu übernehmen.

In der voc.cologne 2022, die diesmal mit einem Konzert in der Kölner Philharmonie vertreten sein wird, thematisieren Eigenarrangements von Stücken von Paul Simon, Linkin Park, Peter Gabriel, Queen, Suzane wie auch extra für dieses Programm geschaffene Kompositionen musikalisch divers sehr unterschiedliche Facetten dieser existenziellen Thematik.

Mit dabei sind wieder Vocal Journey, der 50-köpfige Pop-Jazz-Chor der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Das Ensemble hat sich in den letzten Jahren durch viele begeisternde (Radio-) Konzerte, in denen es regelmäßig mit internationalen Größen der Vokalszene musiziert hat (wie z.B. der Real Group, den King‘s Singers, den Swingles, den New York Voices, Kurt Elling), einen herausragenden Ruf ersungen.

Als Gäste sind „Of Cabbages and Kings“ dabei. Das Ensemble wurde 2015 gegründet, zu Beginn als Septett-Formation (Vokalquartett plus Rhythmusgruppe), seit 2017 ist die Kölner Band ausschließlich „a cappella“ unterwegs und besteht aus vier Jazz-Sängerinnen, die ihre unterschiedlichen sängerischen und kompositorischen Persönlichkeiten in ihrem selbst erfundenen Genrebegriff „Neo A Cappella“ vereinen. In Boston, Berlin, Köln, Enschede, Wien und Kopenhagen ausgebildet, bedienen sich die vier Sängerinnen Veronika Morscher, Zola Mennenöh, Laura Totenhagen und Rebekka Salomea Ziegler in ihrem Gesang und ihren Kompositionen unterschiedlichster Genres.

Begleitet werden die Sänger*innen von Vocal Journey von hochkarätigen Jazzmusiker*innen, alles Absolvent*innen der Hochschule für Musik und Tanz Köln und Teil der sehr lebendigen Kölner Jazzszene.


voc.cologne 2022
„Songs of Respect and Freedom“ //
29.01.2022, 20:00 Uhr
Kölner Philharmonie
Vocal Journey
Pop-Jazz-Chor der Hochschule für Musik und Tanz Köln

Of Cabagges and Kings
Zola Mennenöh
Laura Totenhagen
Veronika Morscher
Rebekka Ziegler

Festivalband
Benjamin Steil - Saxophone
Ian Griffith - Gitarre
Lukas Meile - Percussion
David Andres – Bass
Daniel Pottgüter - Keyboard
Stephan Görg – Flügel und Bandleitung

GESAMTLEITUNG: Erik Sohn und Stephan Görg

EINTRITT: www.koelner-philharmonie.de


Wir freuen uns, sie wieder begrüssen zu dürfen!

Unser Schutz- und Hygienekonzept für Konzerte an der HfMT Köln

Die Hochschule für Musik und Tanz Köln freut sich sehr, wieder Konzerte in ihren Sälen veranstalten zu können. Damit der Ablauf gut funktioniert, haben wir ein Schutz- und Hygienekonzept entwickelt, das sich an den Corona-Verordnungen der Behörden orientiert. Wir bitten unser Publikum, folgende Punkte zu beachten:

Kommen Sie gesund zu unseren Konzerten

Um andere Besucher*innen, Studierende und Mitarbeiter*innen nicht zu gefährden, kommen Sie bitte nur zu unseren Konzerten, wenn Sie gesund sind und bleiben Sie bei Covid-19-Symptomen zu Hause. Alle Zuschauer*innen müssen die 3-G-Regeln (geimpft, genesen oder getestet) einhalten. Grundsätzlich besteht die Pflicht, eine medizinische oder eine FFP-2-Maske innerhalb der Hochschule zu tragen. Nur während des Sitzens am festen Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.

Bitte halten Sie die allgemeinen Hygieneregeln ein

Der Einlass zu den Konzerten erfolgt 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Im Eingangsbereich stehen Ihnen Desinfektionsspender zur Handhygiene zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch das Wegeleitsystem, unsere Hinweisschilder und die Anweisungen unseres Abenddienstes vor Ort.

Eintrittskarten – eine Abendkasse gibt es nicht

Leider ist die Besucherzahl pro Konzert aktuell im Konzertsaal auf 370 Plätze, im Kammermusiksaal auf 56 Plätze reduziert. Bei ausgewählten Konzerten gibt es ausschließlich Eintrittskarten mit festen Sitzplätzen online über KölnTicket. Bitte beachten Sie, dass es KEINE Abendkasse gibt.

Und nach dem Konzert?

Bitte verlassen Sie nach dem Konzert über die ausgewiesenen Ausgänge zügig unser Gebäude. Halten Sie sich bitte nicht länger als unbedingt nötig im Foyer unserer Hochschule auf.

Unsere Studierenden und Lehrenden freuen sich sehr, endlich wieder für Sie spielen zu können. Aktuelle Informationen zu den Corona-Regelungen finden Sie auf unserer Homepage: www.hfmt-koeln.de