Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen


ANZEIGE

Schumann at his best Das Gürzenich-Orchester mit seinem Chefdirigenten François-Xavier Roth widmet seine erste Veröffentlichung auf dem Kölner Label myrios classics zwei Sinfonien Robert Schumanns.

4.09.2020

Die Aufnahmen entstanden aus der intensiven Beschäftigung mit Schumanns Orchestermusik in der Spielzeit 2018/19. Neben der »Frühlingssinfonie« ist hier auch die selten gespielte Erstfassung der d-Moll-Symphonie zu hören: »In ihrer kargeren Instrumentierung ist sie radikaler und verlangt von uns allen größte Hingabe«, kommentiert Gürzenich-Kapellmeister François-Xavier Roth seine Entscheidung. Schon kurz nach dem Erscheinen bekommt die CD ausgezeichnete Kritiken. Der Rezensent von Radio BBC 3: »Das Zusammenspiel ist von so tiefer Einsicht, schockierender Klarheit und Tiefe der Gefühle, dass es sich anfühlt als entstünden diese Werke unmittelbar vor den eigenen Ohren«. Der NDR hört »einen frischen Ton in der Schumann-Aufnahme«, und die Frankfurter Allgemeine Zeitung findet schlicht »Schumann at his best. Schumann sehnt den Frühling herbei und das Gürzenich-Orchester liefert prompt. Wie gelungen er auch mit der vierten Symphonie das Erbe Ludwig van Beethovens fortführt, haben Orchester und Dirigent ebenso hervorragend eingefangen.«

Die CD enthält ein umfangreiches Booklet und neben der Stereo-Version auch eine 5.0-Surround-Fassung. Die Aufnahme ist auch bei vielen Streaming-Diensten verfügbar.


ROBERT SCHUMANN
SINFONIEN 1&4

Robert Schumann
Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38
»Frühlingssinfonie« (1841)
Sinfonie Nr. 4 in d-moll op. 120
(Urfassung von 1841, herausgegeben von Jon Finson)
Natalie Chee, Solovioline

Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth