Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Rhein-Berg

Die Sommerbiathlonabteilung zählt zu den erfolgreichsten Teams im Schützenbund Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Tradition modern interpretiert: Die Sommerbiathlonabteilung zählt zu den erfolgreichsten Teams im Schützenbund

Die Teilnehmer brauchen trotz der körperlichen Anstrengungen ein ruhiges Händchen Bild: Lenzen

Die Lindlarer Schützen blicken auf eine lange Tradition zurück – denn der heutige Verein gründete sich bereits im Jahr 1502 als St. Sebastianus-Schützenbruderschaft. Am 21. August 1840 entstand dann schließlich aus der Bruderschaft der Verein. Er ist den Schützenbünden – dem Oberbergischen sowie dem Rheinischen – und dem Bezirksverband angeschlossen.

"Tabea Torba ist Deutsche Meisterin im Target Sprint 2018."

Sehr erfolgreich

Dem Schießsport und der Jugendarbeit widmet die Gemeinschaft besondere Aufmerksamkeit. So gibt es eine Vereinsmeisterschaft, eine Schießsportwoche, eine Ü-50-Schießgruppe und die Sommerbiathlonabteilung. Letztere zählt zu den erfolgreichsten Teams im Rheinischen Schützenbund. Das ist unter anderem ein Verdienst der beiden Trainerinnen Betina Brückmann und Sylvia Torba, die rund 25 Sportler der unterschiedlichsten Altersklassen trainieren. Die jüngsten Kinder sind zwischen sechs und elf Jahren alt und üben bereits am Lasergewehr. Auch sie nehmen an Wettkämpfen im Rahmen des Rheinlandcups teil, der ebenfalls drei Klassen für die jungen Sommerbiathleten anbietet. Das Turnier des Rheinischen Schützenbundes umfasst sieben bis acht Wettkämpfe, in denen Punkte vergeben werden. Am Ende wird zusammengerechnet und der Sieger in den verschiedenen Kategorien geehrt. Doch die Sportler nehmen nicht nur an diesem Wettbewerb teil: Ebenso starten sie bei Landesmeisterschaften und nationalen Wettkämpfen in ganz Deutschland. Das geht nur dank engagierter Eltern. Sie unterstützen die Arbeit des Vereins zum Beispiel, indem sie die Sommerbiathleten begleiten und zu den Veranstaltungen fahren. Weiterhin helfen die Mütter und Väter bei der eigenen Sommerbiathlon-Veranstaltung mit.

Top platziert

Die Arbeit der Abteilung hat auch 2018 erneut Früchte getragen – so siegte Tabea Torba im Target Sprint und ist damit Deutsche Meisterin. Zudem gab es weitere Top-Platzierungen für die Lindlarer Athleten. Auch beim Rheinlandcup verbuchten die Sommerbiathleten, die im Gegensatz zum Winterbiathlon laufen und dabei das Gewehr nicht auf dem Rücken tragen, zahlreiche Erfolge. Werbung für ihre Sportart machten die Teilnehmer des Schützenvereins bei der Landesmeisterschaft im Target-Sprint, die der Verein im Mai auf dem Naturrasenplatz in Lindlar ausrichtete.

Weitere Informationen

Die Sommerbiathleten trainieren dienstags von 17 bis 19 Uhr und donnerstags von 17 bis 19 Uhr. Der Schwerpunkt liegt auf dem Konditionstraining. Ansprechpartner ist Betina Brückmann.

02266/471501
www.schuetzenverein-lindlar.de

Höhepunkte der Termine

Freitag, 2. August

16 Uhr: Kirmeseröffnung
20 Uhr: Lindlarer Rocknacht, Party mit Livemusik

Samstag, 3. August

15 Uhr: Schülerprinzenvogelschießen
22 Uhr: Blacklight-Disco

Sonntag, 4. August

9.30 Uhr: Festgottesdienst
11 Uhr: Frühschoppen mit dem Musikverein Wipperfürth
13.15 Uhr: Prinzenvogelschießen
16 Uhr: Großer Festumzug
20 Uhr: Königsball mit Band Sam

Montag, 6. August

11 Uhr: Frühschoppen mit dem Musikverein Lindlar
15 Uhr: Königsvogelschießen
21 Uhr: Krönung der neuen Majestäten
21.30 Uhr: Königsfestzug mit Höhenfeuerwerk
22.30 Uhr: Konzert mit dem Musikverein Linde

Dienstag, 7. August

16 bis 20 Uhr: Kirmes zu reduzierten Fahrpreisen
20 Uhr: Ball mit Band Sam und Show der Dienstagskünstler

zurück zur Übersicht Rhein-Berg
Datenschutz