Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Es werden Workshops, beispielsweise für Bewerbungsgespräche, angeboten Bild: MicroOne/stock.adobe.com

ANZEIGE

Per Mausklick zum passenden Ausbildungs- oder Studienplatz Die digitale Messe OBKarriere Plus findet zum ersten Mal am 26. Juni statt und hält für Jugendliche auf www.obkarriere.de ein breites Angebot bereit. Es geht von Vorträgen über Workshops bis hin zu Möglichkeiten zum Netzwerken

27.06.2021

Wie sollen Jugendliche in Zeiten der Coronapandemie den richtigen Ausbildungsplatz oder das passende Studium finden? Praktika sind kaum möglich und Ausbildungsmessen finden auch nicht statt. Diesem Problem haben sich die Kommunale Koordinierungsstelle für den Übergang Schule Beruf/Studium und die Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises angenommen. Sie haben deshalb für den 26. Juni von 10 bis 16 Uhr ein kostenloses digitales Format entwickelt.

Einblicke in die Hochschulen

Auf der Internetplattform www.obkarriere.de präsentieren sich Ausbildungs- und Studienplätze von circa 60 regionalen Unternehmen und Hochschulen. Mit einer einfachen Suchfunktion kann nach dem passenden Angebot geschaut und über Videochats mit Ausbildungsbetrieben und Hochschulen in Kontakt getreten werden. Zusätzlich wird es virtuelle Bewerbungstrainings, Berufsberatungen, Unternehmensvorstellungen, Einblicke in Hochschulen und Laborführungen am Campus Gummersbach geben. Die Besucher können sich in Live-Vorträgen die vielfältigen regionalen Angebote anschauen.

Im Gespräch mit Referenten

Besonders spannend wird die Präsentation von den Azubifilmen. In circa 60 Sekunden erklären darin Azubis und duale Studenten, was ihnen besonders gut an ihrer Ausbildung oder ihrem Studium gefällt. Hat eines der Videos oder der Live-Vorträge den Besucher besonders begeistert, sodass er dafür einen Praktikums- oder Ausbildungplatz anfragen möchte, dann kann er die jeweiligen Referenten direkt persönlich ansprechen. Im Chat können alle weiteren Fragen geklärt werden.


"Selbstgedrehte Azubifilme anschauen"


Vorab informieren

Die digitale Messe wird übrigens schon seit dem 19. Juni online gestellt. Die Schüler können sich schon vorab informieren und die Workshop-Angebote für den 26. Juni auswählen. Das Angebot richtet sich an alle Schüler der weiterführenden Schulen. Für die Teilnahme ist lediglich ein mobiles Endgerät und eine stabile Internetverbindung nötig.