Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Bianca Klein ist gelernte Gestalterin für visuelles Marketing Bild: Kämpf

ANZEIGE

Design für die letzte Ruhe Bianca Klein gestaltet in ihrer neuen Peacock Manufaktur in Brühl individuelle Urnen

8.09.2021

Staunende Passanten gab es vor Bianca Kleins Ladenlokal an den Tagen vor der Eröffnung so einige zu sehen. Denn ein mit Urnen dekoriertes Schaufenster hatte es in der Brühler City zuvor nicht gegeben. Inzwischen muss es aber nicht mehr beim Blick von außen bleiben. Nachdem im Inneren eifrig gewerkelt worden ist, konnte die 43-Jährige Anfang September erstmals die Tür öffnen – für Kunden oder Menschen, die schlicht neugierig sind.

Gediegene Farben

Das Geschäft mit dem Namen „Peacock Urnen“ wartet mit besonderem Charme auf. Wände und Einrichtung sind in gediegenen Farben gehalten, Vitrinen zeigen Urnen und Ascheschmuck und in der Mitte des Raumes befindet sich ein schmucker, gut beleuchteter Tisch. Dort wird Klein künftig arbeiten. „Der Laden ist nicht nur Verkaufsraum, sondern auch meine Manufaktur“, erklärt sie.

Heimdecor Fachmarkt Zündorf GmbH

Persönliche Motive

Künftig will sie dort Urnen gestalten. „Die Kunden sollen hierher kommen und entweder eine von mir designte ansprechende Urne finden oder diese gemeinsam mit mir anfertigen“, sagt Klein. Sie wolle damit eine Alternative zum Sortiment der Bestattungsinstitute schaffen. „Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass ich vor der Beerdigung eines Freundes beim Bestatter keine Urne gefunden habe, die mir gefallen hat und deren Design etwas mit dem Verstorbenen zu tun hatte“, erklärt sie. Vielen Angehörigen sei es aber sicherlich wichtig, die Urne, in der die Asche der Verstorbenen bestattet wird, individuell zu gestalten. „Wer im Leben Blumen, Motorräder oder Musik geliebt hat, soll in einer Urne mit diesen Motiven seine letzte Ruhestätte finden“, macht die gelernte Gestalterin für visuelles Marketing deutlich. Sie wird daher nach persönlichen Gesprächen oder Telefonaten mit den Kunden Rohlinge lackieren, mit Bildern, Worten und Accessoires versehen. Wer will kann zudem in den Laden kommen und bei der Gestaltung mithelfen.

Enormer Stellenwert

Diese Arbeit sei ihr eine Herzensangelegenheit, sagt Klein. Schon lange Zeit habe sie sich mit der Geschäftsidee beschäftigt. Zu dieser gehört zudem die Gestaltung von Urnen für die Asche verstorbener Haustiere. Diese dürfe zu Hause aufbewahrt werden, klärt Klein auf. „Tiere haben für viele Menschen einen enormen Stellenwert“, sagt sie. Vielen Menschen falle es schwer, sich nach vielen Jahren so ganz von Katze oder Hund zu verabschieden. Eine schön gestaltete Urne oder sogenannter Ascheschmuck seien daher gefragt. Bei Letzterem handelt es sich um Armreife oder kleine Anhänger für Kette und Schlüsselbund, in denen ein kleiner Teil der Asche aufbewahrt wird. Klein wird ihr Ladenlokal montags und mittwochs (10 bis 19 Uhr), freitags (12 bis 16 Uhr) und samstags (10 bis 18 Uhr) öffnen. Rund um die Uhr ist natürlich ihr Onlineshop zu erreichen.

» www.peacockurnen.com