Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Daniel Wendig, Direktor der Kölner Geschäftsstelle von M.M.Warburg & CO Bild: M.M.Warburg & CO

ANZEIGE

„Nahbarkeit ist jetzt entscheidend“ Daniel Wendig, Direktor der Kölner Geschäftsstelle von M.M.Warburg & CO, erklärt, worauf es in Zeiten der Krise für Anleger ankommt

15.07.2020

Herr Wendig, was zeichnet in Zeiten wie diesen den Berater einer Privatbank aus? 

Daniel Wendig: Wir erleben gerade eine äußerst volatile Weltwirtschaft. Das sorgt auch für Unsicherheit bei unseren Kunden. Viele sind Unternehmer, die sich um ihr Geschäft und ihre Mitarbeiter sorgen. Ein guter Berater muss die persönlichen und wirtschaftlichen Ziele ganz genau kennen.

Worauf kommt es dabei an?

Wendig: Ich halte in der aktuellen Situation Nahbarkeit für entscheidend.Wir alle haben Sorgen und Ängste, das soll in einer vertrauensvollen Kundenbeziehung durchaus zur Sprache kommen. Berater, die selbst in Ausnahme- und Stresssituationen eine unverändert hohe Qualität liefern, können ihren Kunden wirklich gerecht werden.

M.M.Warburg & CO Köln - Niederlassung Köln

Was unterscheidet Familienunternehmer von anderen Kunden?

Wendig: Der Begriff „Familienunternehmen“ ist wörtlich zu verstehen, die Grenzen zwischen Person und Unternehmen verschwimmen. Es ist schlicht nicht möglich, Privates und Firma zu trennen.

Wie zuversichtlich blicken Sie in die nähere Zukunft?

Wendig: Es ist nicht absehbar, wie sich die Lage auf den Kapitalmärkten weiterentwickeln wird. Aber: Ängstliches Verharren und Stillstand sind keine Option. Deshalb setzen wir klar auf aktives Portfoliomanagement. Wenn Vermögensberater und Kunden gleichermaßen wachsam bleiben und sich engmaschig sowie transparent austauschen, sind sie gut auf die nächste Herausforderung vorbereitet.

M.M.Warburg & CO Köln

KM.M.Warburg & CO Köln
Brückenstraße 17
50667 Köln
Ansprechpartner: Daniel Wendig
Tel.: 0221/27294-10
koeln@mmwarburg.com
www.mmwarburg.com