Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Das MVZ für Strahlentherapie Köln setzt bei der Behandlung von Prostatakrebs ein höchst innovatives System ein Image 1
Anzeigen

Der Linearbeschleuniger ermöglicht eine äußerst effektive Behandlung. Bild: Thomas Banneyer

ANZEIGE

Moderne Technik zum Wohle der Patienten Das MVZ für Strahlentherapie Köln setzt bei der Behandlung von Prostatakrebs ein höchst innovatives System ein

19.05.2022

Das MVZ ist stets bereit, neue Wege zu beschreiten, um Patientinnen und Patienten mit einer onkologischen Erkrankung die bestmögliche und modernste Therapie anbieten zu können. Zu den jüngsten Neuerungen, mit denen das MVZ arbeitet, gehört das hochmoderne innovative Halcyon System, in Köln einzigartig, zur Therapieoptimierung.

Einen Schwerpunkt des MVZ bildet die Behandlung des Prostatakarzinoms, der häufigsten Krebserkrankung des Mannes.


"Die Patienten können ihr Leben ganz normal weiterführen"


Operationen vermeiden

„Die moderne Strahlentherapie revolutioniert die Krebsmedizin. Sie läuft der Operation immer mehr den Rang ab“, erklärt Dr. med. Gregor Spira, Gründer und ärztlicher Leiter der Strahlentherapie Köln. ,,Bei gleich guten Heilungschancen bzw. Daten zur Lebenserwartung geht die Strahlentherapie mit deutlich weniger Nebenwirkungen, wie Impotenz und Harninkontinenz, einher.“

Dr. med. Gregor Spira. Bild: Thomas Banneyer
Dr. med. Gregor Spira. Bild: Thomas Banneyer

So angenehm wie möglich

Was kann der neue Linearbeschleuniger nun besser? Er arbeitet mit höchster Präzision. Es wird vor jeder Bestrahlung ein Kontrollbild der Tumorlage erzeugt und erst dann kann die Bestrahlung ausgelöst werden. Die Bestrahlung selbst dauert nur ca. 30-60 Sekunden, fünfmal schneller als herkömmliche Anlagen. Auffälligster sichtbarer Unterschied des Halcyons ist der komplett verkleidete rotierende Bestrahlungskopf, optisch vergleichbar mit einem Computertomografen.

Von Empathie geprägt

Was kann das Team des MVZ besser? „Ein empathischer und den Patienten zugewandter Ansatz ist fester Bestandteil unserer Philosophie. Wir behandeln Menschen, keine Fälle“ betont Dr. Gregor Spira. Helle, moderne und tageslichtdurchflutete Räumlichkeiten auf drei Ebenen schaffen eine freundliche Atmosphäre. Immer nehmen sich Ärzte und Team Zeit für alle Anliegen und Fragen auch während des weiteren Therapieverlaufs.

STRAHLENTHERAPIE KÖLN

Buchforststraße 14
51103 Köln
0221/50 29 4-0
info@strahlentherapie-koeln.de
www.strahlentherapie-koeln.de
 

Vorreiterrolle

Einzigartig in Köln Der renommierte Experte Dr. med. Gregor Spira ist Gründer, Geschäftsführer, ärztlicher Leiter des MVZ für Strahlentherapie sowie Mitbegründer des Westdeutschen Prostatazentrum (WPZ) in der Klinik am Ring und hat in seiner Laufbahn mehr als 10000 Prostatapatienten behandelt. Im laufe der Jahre sammelte Dr. Spira wertvolle Erfahrungen, die der Mediziner zum Wohle seiner Patienten gewinnbringend einsetzt.

Strahlentherapie Köln