Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Rhein-Erft

In Pulheim findet bereits zum 19. Mal die Traditionsmesse „Bau- und Wohnträume“ statt – Zahlreiche Interessenten werden im Kultur- und Medienzentrum erwartet Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Mit Sicherheit ins neue Haus: In Pulheim findet bereits zum 19. Mal die Traditionsmesse „Bau- und Wohnträume“ statt – Zahlreiche Interessenten werden im Kultur- und Medienzentrum erwartet

Mehr als 60 Aussteller bieten Besuchern ein breites Angebot Bild: Proforum

Am Wochenende 16. und 17. März findet wieder die Traditionsmesse „Bau- und Wohnträume“ in Pulheim statt. Bereits zum 19. Mal werden die Pforten geöffnet. Im Kultur- und Medienzentrum an der Steinstraße 15 können sich Interessierte umfangreich rund um die Themen Bauen und Wohnen informieren – und inspirieren lassen. Geöffnet hat die Messe am Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Veranstalter, die Kommunikation, Messe & Veranstaltungskonzepte Pro Forum GmbH, erwartet wieder einen großen Zulauf. Der Eintritt ist – wie in den vergangenen Jahren – für die ganze Familie frei.Am Wochenende 16. und 17. März findet wieder die Traditionsmesse „Bau- und Wohnträume“ in Pulheim statt. Bereits zum 19. Mal werden die Pforten geöffnet. Im Kultur- und Medienzentrum an der Steinstraße 15 können sich Interessierte umfangreich rund um die Themen Bauen und Wohnen informieren – und inspirieren lassen. Geöffnet hat die Messe am Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Veranstalter, die Kommunikation, Messe & Veranstaltungskonzepte Pro Forum GmbH, erwartet wieder einen großen Zulauf. Der Eintritt ist – wie in den vergangenen Jahren – für die ganze Familie frei.

Die Experten vor Ort beraten und helfen bei der Entscheidungsfindung Bild: Proforum
Die Experten vor Ort beraten und helfen bei der Entscheidungsfindung 
Bild: Proforum
Besucher im Mittelpunkt. Die individuelle Fachberatung steht bei der diesjährigen Messe im Mittelpunkt. Die Schwerpunkte der Baumesse liegen erneut vor allem auf der Fachkompetenz, den Innovationen und dem individuellen Service. Die zahlreichen Aussteller bringen Inspirationen, vielfältige Angebote und Know-how mit, um die Besucher umfassend zu informieren. Ob Immobilienbesitzer, Häuslebauer oder Mieter – für alle gibt es Informationen zu den Themen Bauen und Wohnen. Wer auf der Suche nach einem geeigneten Grundstück in Pulheim ist, kann sich direkt bei der Verwaltung informieren. Vertreter der Stadt haben einen eigenen Stand auf der Messe.

Kaufen oder Bauen? Das Spektrum der Aussteller auf der Wochenendmesse ist umfangreich. Es reicht von Angeboten rund um Immobilienerwerb und Finanzierung über Grundstücke, Neu- und Umbau sowie Renovierung bis hin zum Einrichten der eigenen vier Wände. Kaufen oder doch lieber bauen? In Zeiten steigender Mieten und weiterhin günstiger Zinsen hat der Traum von den „eigenen vier Wänden“ für viele oberste Priorität. Experten von Branchenverbänden und Verbraucherschutzorganisationen raten vor Bau oder Kauf zur Prüfung der entscheidenden Faktoren rund um die Immobilie. Während der beiden Messetage finden permanent Vorträge zu bestimmen Themen rund um den Bereich Bauen und Wohnen statt. Dazu zählt der Punkt Sicherheit. Die Polizei wird mit einem eigenen Stand vertreten sein und hält an beiden Tagen Vorträge zum Thema Schutz der eigenen vier Wände.

"Mehr als 60 Aussteller sind dabei"

Vielfältige Branchen. Voraussichtlich werden etwas mehr als 60 Aussteller dabei sein. Darunter sind zahlreiche Handwerker, die branchenspezifisch an Gemeinschaftständen vertreten sein werden. Zusammengefasst sind die wichtigsten Bereiche auf der Regionalmesse rund ums Bauen, Wohnen, Gestalten, Einrichten, Sanieren und Modernisieren abgedeckt. Besucher erfahren, wie sie Energie sparen und ökologisch bauen oder Handwerker und Dienstleister finden. Zudem erhalten sie Wissenswertes zum Immobilienverkauf, -bau und zur Renovierung, Förderungs- sowie Finanzierung. Zusätzlich werden Grundstücke aus der Region angeboten und es gibt Tipps zur Gartengestaltung sowie kostenfreie Fachvorträge.

Komplettes Paket. Das Erfolgsrezept der Traditionsmesse liegt ebenso in der Vielfalt der regionalen Angebote der zahlreichen Aussteller. Immer mehr Handwerker beteiligen sich von Jahr zu Jahr an der Veranstaltung. Vom Grundstück bis zur Gartengestaltung und vom Dach bis zum Keller reicht die Palette der Aussteller, die in Pulheim keine Wünsche und Fragen offen lässt. Fazit: Theoretisch, so der Veranstalter, kann das neue Haus oder die neue Wohnung auf der Messe fertig geplant werden.

Programm

Expertenvorträge

Kostenfreie Fachvorträge finden an beiden Tagen je zur gleichen Zeit statt:

11 Uhr, Thema: „Risiken einer Baufinanzierung“ Referent: Norbert Puhane, PUHANE FINANZ

12 Uhr, Thema: “Lohnt sich Photovoltaik überhaupt noch?

Referent: Markus Bolle, Fa. solaris and more GmbH 13 Uhr, Thema: „Hochfunktionale mineralische Gebäudeabdichtung von Innen. Starkregen, Drucku. Stauwasser dauerhaft besiegen!“

Referent: Bernd Joisten, Geschäftsführer BauPraxis Rheinland GmbH

14 Uhr, Thema: „Wie verkaufe ich meine Immobilie zum Höchstpreis?“

Referent: David Kaesler, Geschäftsstelleninhaber und -leiter von Poll Immobilien

Rhein-Erft-Kreis
15 Uhr, Thema: „Riegel Vor – sicher ist sicherer (Schutz vor Wohnungseinbruch)“

Referent: Heinz Schmickler, Kriminalhauptkommissar Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Planwerk
zurück zur Übersicht Pulheimer Bau- und Wohnträume
Datenschutz