Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Blaupause für Veranstaltungen der Zukunft: die Messe-, Kongress- und Eventlocation Confex® Bilder: Koelnmesse

ANZEIGE

Wirtschaft stärken Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse

26.03.2021

Köln „anpacken“, das ist eine Aufgabe für alle in dieser Stadt: für die Bürger, die Politik, aber ganz sicher auch für die Wirtschaft. Konrad Adenauer selbst hat der Koelnmesse den Auftrag erteilt, mit internationalen Veranstaltungen die heimische Wirtschaft zu stärken. Das prägt unser Selbstverständnis bis heute. Es werden die Messen sein, die internationale Gäste in die Stadt zurückholen. Für mehr als eine Milliarde Euro Umsatz pro Jahr sorgt der Messebetrieb allein in Köln. Jede Veranstaltung, die stattfindet, hilft der Hotellerie und Gastronomie, dem Einzelhandel, Verkehr und der Eventbranche.

Koelnmesse GmbH

An Investments festhalten. Wir halten auch in der Krise so weit wie möglich an unseren Investitionsplänen fest, weil eine moderne Infrastruktur im Wettbewerb der Standorte in Zukunft entscheidend sein wird. Unsere Messe-, Kongress- und Eventlocation Confex® wird eine Blaupause für Messen in der Post-Corona-Zeit darstellen.
  

Gerald Böse
Gerald Böse

Verkehr minimieren. Wir widmen uns den essentiellen Themen Verkehr und Logistik. Zusammen mit der Stadt treiben wir die Digitalisierung des Verkehrsmanagements voran: mit einem eigenen Navigationssystem für eine sichere und möglichst staufreie Anfahrt und mit unserem Logistikmanagement, das den Verkehr rund ums Gelände minimiert. Kurz: Wir packen Köln an, damit unsere Stadt und die Metropolregion mithalten kann im Kreise der Weltbesten.

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Tel.: 0221/821-0
www.koelnmesse.de