Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Living Cartoon Duet Bild: Urbarth Photos

ANZEIGE

Living Cartoon 3:6 – die beiden Zahlen im Namen stehen für die „Fraktionen“ innerhalb des ungewöhnlichen Kölner Neue-Musik-Kollektivs:

29.04.2021

Sechs Instrumentalistinnen und Instrumentalisten gehören ihm an, aber auch drei Komponisten, die das Repertoire bereitstellen. Im Fall des neuesten Ensemble-Projekts könnte man sogar noch eine „2“ hinzufügen – für das „Living Cartoon Duet“, das dieses Mal mit den neun festen Mitgliedern kooperiert. Es wird gebildet von der Stummfilm-Pianistin Camille Phelep sowie der Schauspielerin und Synchronsprecherin Sophie Lavallee – die beiden kreieren schon seit Jahren originale Tonspuren für Zeichentrickfilme. Der gemeinsame Abend hat die Form eines animierten Bilderbuchs: Zwei Arbeiten des „Living Cartoon Duet“ finden sich darin, zwei durch sie inspirierte Kompositionen der festen Kollektiv-Mitglieder Georgia Koumara und Vladimir Guicheff Bogacz – und zum Schluss ein von allen gemeinschaftlich gestaltetes Stück.


Mo 10. Mai 2021

20 Uhr
philharmonie.tv

Living Cartoon

Kollektiv3:6Koeln / Living Cartoon Duet

Werke von Vladimir Guicheff Bogacz, Georgia Koumará, Living Cartoon
Duet und Kollektiv3:6Koeln

Gefördert von der Kunststiftung NRW
  

Alle Streams sind kostenfrei anzusehen!

Das Festival Acht Brücken / Musik für Köln stellt die Streams kostenlos zur Verfügung. Wir freuen uns aber über Spenden an das Kuratorium KölnMusik e. V:

Spendenkonto des Kuratoriums KölnMusik e. V.
Sparkasse Köln Bonn
IBAN DE98370501980015002223
BIC COLSDE33XXX