Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Rhein-Berg

Am Freitagabend startet die Veranstaltung in Refrath – Bis Sonntagabend wird es das städtische Zentrum nicht nur optisch verzaubern Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Neues Konzept für Traditionsfest: Am Freitagabend startet die Veranstaltung in Refrath – Bis Sonntagabend wird es das städtische Zentrum nicht nur optisch verzaubern

Die Organisatoren wollen den Platz mit Blumengirlanden schmücken Bild: Kompakt B.

Der Peter-Bürling-Platz im Zentrum Refraths ist ein schöner Ort zum Feiern. Zum 32. Kirschblütenfest, das am Freitagabend startet, wird er besonders herausgeputzt. Dieses Jahr gibt es einen neuen Veranstalter, der das Traditionsfest für die Interessengemeinschaft Refrather Handel zum ersten Mal organisiert: Kompakt B. Dass Sebastian Schulmeister, Geschäftsführer der Event-Agentur, (Foto: 2. v. r.) ein gebürtiger Refrather ist, mag eine nicht unwesentliche Rolle bei der Auswahl gespielt haben. Aber offensichtlich hat vor allem sein durchdachtes Konzept die Verantwortlichen bei der Interessengemeinschaft der Einzelhändler überzeugt. Seit zwei Jahren organisiert Kompakt B. ebenfalls das lokale Weinfest.

Light-Show mit Frühlingsmotiv

Schulmeister will Refrath für ein Wochenende verzaubern und die liebliche Optik der zartrosafarbenen Kirschblüte in den Mittelpunkt stellen. Die Blüte ist als Symbol auf den Werbeträgern zu sehen, sie ist aber auch auf dem Peter-Bürling-Platz omnipräsent. Über den Köpfen der Gäste wird sie in langen Girlanden schweben, am Abend zusätzlich illuminiert durch eine spezielle Light-Show. Darüber hinaus verwandelt das Frühlingsmotiv die Sitzgelegenheiten und Tischbezüge in ein bezauberndes Blütenmeer. Dass Schulmeister und sein Team für die Organisation des Festes gewonnen werden konnten, löst bei der Interessengemeinschaft große Vorfreude aus: „Wir sind sehr glücklich über die neuen Highlights und die Aufwertung der Veranstaltung“, sagt Daniel Kirchenmayer (Foto: 2. v. l.). „Als Vorsitzender der IG Refrather Handel freue ich mich bereits wahnsinnig auf dieses großartige und traditionelle Wochenende zwischen all den bekannten Gesichtern unserer Refrather.“

"Wir sind glücklich über die Aufwertung der Veranstaltung"

Verkaufsoffener Sonntag

Aber was wäre ein Traditionsfest, wenn es nicht gelungene Dinge beibehalten würde? Wie in den Vorjahren verwandelt sich der Peter-Bürling-Platz drei Tage lang zum zentralen Treffpunkt der Refrather. Dafür sorgen zahlreiche gastronomische Angebote. Eine große Händlermeile bietet auf den Straßen rund um den Platz am gesamten Wochenende jeweils ab 11 Uhr zudem eine attraktive Shoppingmöglichkeit. Am Sonntag, 12. Mai, laden die Geschäftsleute im Zentrum zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Außerdem bekommen die Besucher ebenfalls in diesem Jahr ein gewohnt abwechslungsreiches Programm geboten. Dabei zeigen traditionell tagsüber Vereine aus Refrath und Bensberg ihre Tanz- und Sportshows auf der Bühne. Abends spielen erstklassige Cover-Bands und spannende Musik-Acts auf dem Peter-Bürling-Platz.

Kurz & knapp

VERANSTALTER GEWECHSELT

Kompakt B. plant auch das Weinfest

Die Agentur Kompakt B., die erstmals das Konzept für das Kirschblütenfest entwickelt hat, ist als Veranstalter in Refrath gut bekannt. In den vergangenen zwei Jahren etablierte das Team um Geschäftsführer Sebastian Schulmeister schon das Refrather Weinfest als herbstliches Highlight.

Bild: lesslemon - stock.adobe.com
Bild: lesslemon - stock.adobe.com
MUTTERTAG AM 12. MAI

Fotos und kostenlose Rosen für Frauen

Der Muttertag wird thematisch in das Fest eingebunden. Neben einer speziellen Foto-Aktion verteilt der Veranstalter kostenlos rosa Rosen als blühende Präsente für die Mütter.

zurück zur Übersicht Rhein-Berg
Datenschutz