Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Köln

Mit der Auftaktveranstaltung „Karnevalsrakete“ startet die Große Junkersdorfer in die Session – Moderator Horst Wilhelm führt durchs attraktive Programm Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Hautnah am Geschehen: Mit der Auftaktveranstaltung „Karnevalsrakete“ startet die Große Junkersdorfer in die Session – Moderator Horst Wilhelm führt durchs attraktive Programm

Moderator Horst Wilhelm Fotos: zVg

Große Junkersdorfer 

Die Große Junkersdorfer startet am kommenden Samstag, 9. November, in der Ildefons-Herwegen-Schule mit einem jecken Feuerwerk bei der „Karnevalsrakete“ in die Session. Präsident Karl-Theo Franken erwartet eine ausverkaufte Veranstaltung. Das Herz des Geschehens ist die Bühne – sie wird mittig in der Halle platziert. So sind alle Gäste ganz nahe am Geschehen und hautnah dabei. An Stehtischen genießen die Besucher echte Konzertatmosphäre. Das Event beginnt am 9. November um 19 Uhr.

Literat Thomas Hoffmann hat wieder einige Kracher verpflichten können: mit dabei sind Höhner, Kempest Finest, Paveier und die Domstürmer. Besonders freuen sich die Junkersdorfer und Moderator Horst Wilhelm auf ihre eigene Kinder- und Jugendtanzgruppe, die ihre neuen Choreografien zeigen wird. Ebenso wird das designierte Kinderdreigestirn des Kölner Westens der Großen Junkersdorfer einen Besuch abstatten.

Gemütliche Alternative

Mit der Auftaktveranstaltung „Karnevalsrakete“ startet die Große Junkersdorfer in die Session – Moderator Horst Wilhelm führt durchs attraktive Programm Image 2
Seit dem vergangenen Jahr ergänzt der Frühschoppen in der Vereinsgaststätte nach der „Mess op Kölsch“ das Geschehen. So wurde nicht nur, aber insbesondere für alle älteren Semester eine gemütliche Alternative geschaffen – für diejenigen, denen die „Karnevalsrakete“ zu laut erscheint. Die Veranstaltung findet daher nicht mehr im November, sondern zu Beginn des neuen Jahres am Sonntag nach der Proklamation des Kinderdreigestirns von Lövenich, Weiden und Junkersdorf statt. Am 12. Januar geht es zunächst in die kölsche Messe in St. Pankratius mit den Domstädtern Köln und dem neuen Kinderdreigestirn. Anschließend ziehen die Karnevalisten mit Tamtam zum Frühschoppen der Vereinswirtin Doris Weber in den „Junkersdorfer Hof“. Dort können sich die Mitglieder, die nicht an der Rakete teilgenommen haben, ebenfalls ihren Sessions- oder Damenorden abholen.

Kurz & kompakt

Foto: zVg
Foto: zVg
Zwanglose Atmosphäre

Die Große Junkersdorfer Karnevalsgesellschaft von 1973 e. V. ist eine ordentliche Mitgliedergesellschaft im Festkomitee Kölner Karneval. Natürlich triff t sie sich vor allem im Veedel. Der Mitglieder-Stammtisch findet jeden zweiten Mittwoch im Monat im Vereinslokal der Großen Junkerdorfer („Junkersdorfer Hof“, Wilhelm-von-Captaine-Straße 11) im Veedel statt. Beim Stammtisch besteht die Möglichkeit, in zwangloser Atmosphäre andere Mitglieder kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Neue Interessenten werden gerne gesehen und mit Freude aufgenommen – einfach zur Veranstaltung kommen. Der nächste Stammtisch findet am 13. November um 19 Uhr statt.

Die Veranstaltungen

9. November 2019
Sessionseröffnung „Karnevalsrakete“

12. Januar 2020
„Mess op Kölsch“

24. Januar 2020
Mitwirkung des Rats der GJ in der Lachenden Kölnarena

15. Februar 2020
Prunk- und Kostümsitzung

21. Februar 2020
Kinderkostümfest

22. Februar 2020
Seniorensitzung

24. Februar 2020
Teilnahme Rosenmontagszug

25. Februar 2020
Der Zoch kütt! Karnevalsumzug durch Junkersdorf
zurück zur Übersicht Karneval im Veedel
Datenschutz