Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Köln

Die Kölner Narren-Zunft von 1880 e. V. füllt das diesjährige Sessionsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel” mit Leben Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

Gesellschaft für die ganze Stadt: Die Kölner Narren-Zunft von 1880 e. V. füllt das diesjährige Sessionsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel” mit Leben

Natürlich ein absoluter Höhepunkt: der Rosenmontagszug durchs Vringsveedel Foto: Narren-Zunft

Kölner Narren-Zunft 

Der Kölner Narren-Zunft von 1880 e. V. (KNZ) will 111 Prozent Karneval nach Köln bringen, indem sie noch mehr Menschen für sich und den Fasteleer in allen 86 Veedeln begeistert – getreu dem Sessionsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel”. Stolz ist die KNZ darauf, nicht nur für einen Stadtteil, sondern für ganz Köln da zu sein, insbesondere bei der erfolgreichen Unterstützung sozialer Projekte. Das gelingt der Gesellschaft dank der tollen Teamarbeit ihrer Senatoren und Zunftmeister, aber ebenso gemeinsam mit den anderen Kölner Karnevalsgesellschaften.

In allen Stadtteilen

Die Narren-Zunft freut sich über engagierten Nachwuchs Foto: Narren-Zunft
Die Narren-Zunft freut sich über engagierten Nachwuchs Foto: Narren-Zunft
Die KNZ fühlt sich mit allen Veedeln der Domstadt verbunden und lebt das, indem sie mit ihren Aktivitäten an unterschiedlichen Orten Kölns unterwegs ist. Senatsabende und andere Veranstaltungen finden abwechselnd in unterschiedlichen Vierteln statt – in der Innenstadt, im Severinsviertel, in Sülz oder in Deutz. Auch mit den „Fastelovends Classics“ oder mit dem Turnier „Karneval meets Tennis KNZ“ spricht die Narren-Zunft alle Kölner Veedel an.

Viele Treffen

Die Kölner Narren-Zunft von 1880 e. V. füllt das diesjährige Sessionsmotto „Et Hätz schleiht em Veedel” mit Leben Image 2
Ein wichtiger Leitspruch der KNZ und seiner Mitglieder ist: „Hier zählt nicht, was Du bist, sondern wie Du bist!“ Der Anspruch eine echte Familiengesellschaft zu sein, wird hier außerhalb der Session gleichfalls aktiv gelebt und gemeinsam Zeit auf vielen Treffen verbracht. Von Königsschießen über Sommer- bis Oktoberfest stehen viele eigene Veranstaltungen auf dem Terminkalender, außerdem nimmt die KNZ an verschiedenen Kölner Events teil – wie zuletzt mit drei Staffeln beim Köln-Marathon.

Moderne und Tradition

Durch ihr zeitgemäßes Auftreten schafft es die KNZ, junge Menschen für sich zu begeistern und den Verjüngungsprozess weiter fortzusetzen. Wenn bei der diesjährigen Feier zum 11. im 11. am 9. November acht Neusenatoren aufgenommen werden, sind darunter viele Jahrgänge ab 1990 vertreten. Aktuell gehören App, Homepage, Facebook und Co. genauso zum Erscheinungsbild wie die Traditionen der Zünfte. Bis heute ist das Brauchtum durch die alten Titelbezeichnungen Bannerhär (Präsident), Säckelmeister (Schatzmeister) und Gaffelschriever (Schriftführer) sowie das Tragen der mittelalterlichen Zunftmäntel erkennbar.

"Die traditionsreiche Feier zum 11. im 11. findet im Hyatt Hotel statt"

Junge Tanzgruppe

Die Kinder- und Jugendtanzgruppe ist der Stolz der Kölner Narren-Zunft. Nicole Günther ist seit 2017 für Training und Choreografie verantwortlich. Derzeit besteht die Gruppe aus rund 25 Mädchen und Jungen zwischen fünf und 14 Jahren. Pro Session absolvieren die Pänz etwa 30 Auftritte und erleben dabei viel Aufrgendes, darunter die Feier zum 11. im 11. der Narren-Zunft. Absoluter Höhepunkt der Session ist natürlich die Teilnahme am Rosenmontagszug. Auch außerhalb der fünften Jahreszeit ist der Spaß und das fröhliche Miteinander mit vielen gemeinsamen Unternehmungen und schönen Ereignissen ganz wichtig.

zurück zur Übersicht Karneval im Veedel
Datenschutz