Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
In diesem Jahr ist alles größer als je zuvor Image 1
Anzeigen

Endlich wieder feiern, so wie auf diesem Bild aus dem Jahr 2019: Darauf freuen sich jetzt alle Bild: privat

ANZEIGE

Zum Jubiläum wird zwei Tage lang gefeiert In diesem Jahr ist in Overath alles größer als je zuvor

28.04.2022

Traditionell am zweiten Sonntag nach Ostern präsentiert die Werbegemeinschaft „Einkaufen in Overath“ den Overather Frühling. Die Gewerbeschau ist seit ihrer Premiere 1983 im Laufe der Jahre immer größer geworden und hat sich dabei zugleich inhaltlich weiterentwickelt. Entstanden aus einer reinen Auto-Show auf dem Steinhofplatz, wird mittlerweile die komplette Innenstadt für den Straßenverkehr gesperrt und so als Ausstellungsfläche genutzt. Zahlreiche Autohersteller präsentieren ihre neuesten Modelle, der Handel freut sich über den verkaufsoffenen Sonntag. Es gibt ein breit gefächertes Gastronomieangebot sowie ein großes Bühnenprogramm auf Steinhof- und Bahnhofplatz. „An den Gärten“ findet ein Trödelmarkt statt. Als neueste Weiterentwicklung präsentiert der Verein die Sonderfläche E–Mobilität, auf der Autohersteller und Fahrradhändler Neuigkeiten im Bereich alternativer Antriebe präsentieren. „Wir sind wirklich froh, dass wir nun wieder unsere große Gewerbeshow starten können, damit unsere Händler sich präsentieren können“, erklärt Alexander Bücken, erster Vorsitzender. Jeweils mehr als 10.000 Besucher pro Fest waren in den letzten Jahren vor Ort, auch in diesem Jahr werden entsprechend hohe Besucherzahlen erwartet.

AggerEnergie

Ein runder Geburtstag

Der 37. Overather Frühling wird von der AggerEnergie präsentiert und diesmal gibt es einen ganz besonderen Grund, gemeinsam zu feiern. Denn „Einkaufen in Overath e. V.“ wurde 1982 gegründet und wird 40 Jahre jung. Deshalb wird diesmal schon am 30. April, also dem Vorabend des eigentlichen Termins, gefeiert: Es gibt ein Jubiläumsfest auf dem Bahnhofplatz. Von 18 bis 22 Uhr wird es einige Ehrungen geben, für Livemusik bei freiem Eintritt sorgen die Domstadtbande und Miljö. Am Sonntag, 1. Mai, wird der eigentliche Overather Frühling von 11 bis 19 Uhr gefeiert. Parallel läuft von 13 bis 18 Uhr der verkaufsoffener Sonntag. Neben den Einkaufsmöglichkeiten präsentieren viele Autohändler ihr neuesten Fahrzeuge. Auf dem Bahnhofplatz lockt ein attraktives Bühnenprogramm, auf der Gastromeile laden kulinarische Highlights zum Genießen ein. Auch für die Pänz ist gesorgt: Karussells und eine große Hüpfburg stehen bereit.

Kostenfreie Parkplätze

„Nachdem das Stadtfest 2021 von der Bevölkerung sehr gut angenommen wurde, sind wir zuversichtlich, dass auch der 37. Overather Frühling wieder von vielen Gästen von nah und fern besucht wird“, freut sich Bücken. Der Verein weist noch auf einige organisatorische Details hin: Kostenfreie Parkplätze befinden sich an der Park-and-ride-Anlage, auf dem Gelände von Hit und Hagebaumarkt, beim Aldi und rund um das Schulzentrum Cyriax. Zusätzlich pendelt der Bürgerbus ganztägig von Heiligenhaus nach Overath, den Ferrenberg hoch und über Rappenhohn wieder nach Heiligenhaus. Da die Innenstadt in der Zeit von 6 bis 21 Uhr gesperrt ist, kann der Busbahnhof nicht von den Busen angefahren werden. Ersatzhaltestellen befinden sich im Wendehammer an der Hammermühle für die Busse in Richtung Gummersbach. Die Busse in Richtung Siegburg und Bensberg halten am Steinhofplatz.


"Ein attraktives Bühnenprogramm sorgt für Unterhaltung"


Kein Stillstand

In diesem Jahr stehen bei dem Verein nun auch wieder einige große Veranstaltungen auf der Agenda. Dies sind zunächst der Overather Frühling, dann das Stadtfest Overath in der ersten Septemberwoche und der Overather Weihnachtsmarkt.

City-App nutzen

Der Verein „Einkaufen in Overath“ hat einen aktuellen virtuellen Trend mit der kostenlosen App „Mein Overath, meine City-App“ aufgegriffen. Diese gilt als kleiner Meilenstein und soll die Menschen dabei unterstützen, vor Ort einzukaufen und den lokalen Handel zu stärken.