Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Rhein-Berg

Anzeigen
ANZEIGE

Den digitalen Wandel aktiv mitgestalten: Das Elektrohandwerk sichert die Qualität auch in der smarten Welt

Foto: ZVEH

Rolladen, Markisen und Jalousien gehen automatisch bei einer bestimmten Sonneneinstrahlung herauf und herunter. Lichtstärke und Farbigkeit verändern sich im Raum wie im Außenbereich je nach ins Tablet eingegebener Gefühlslage: Die Welt ist smart und digital geworden.

Kontinuierliche Weiterbildung

Ein schlaues Haus: Das Elektrohandwerk macht das möglich Foto: ZVEH
Ein schlaues Haus: Das Elektrohandwerk macht das möglich Foto: ZVEH
Die dazu notwendigen Technologien verändern sich rasant, die Aus- und Weiterbildung in der Elektro-Branche wird immer wichtiger. Denn für sie steckt in der neuen Technik ein großes Potenzial. Die Digitalisierung sicher und mit hoher Qualität voranzutreiben, ist ein Anliegen des Zentralverbandes der deutschen elektro- und informationstechnischen Berufe (ZVDE).

Antrag auf neue Berufsordnung

Mit dem beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingereichten Antrag auf Neuordnung der Ausbildungsberufe im Elektrohandwerk arbeitet der ZVDE aktuell daran, die Ausbildung an die neuen Anforderungen anzupassen. „So soll mit dem Beruf des Elektronikers für Gebäudesystemintegration erstmals ein Ausbildungsberuf entstehen, der der Digitalisierung Rechnung trägt“, sagt Ingolf Jakobi, Hauptgeschäftsführer des ZVEH.

zurück zur Übersicht Handwerk Bergisches Land
Datenschutz