Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Die Pflanzpyramiden sorgen für bunte Akzente in der City Bild: Kämpf

ANZEIGE

Hiero-Brühl-App Bestellungen aus einer quicklebendigen City Die Brühler schätzen Geschäfte, Gastronomie und einen neuen Hiero-Lieferservice

8.09.2021
Kunsthandlung Link

Die Brühler Innenstadt ist in diesem Sommer wohl bunter denn je. Dafür sorgen Pflanzpyramiden, die die Verwaltung an 13 Stellen aufstellen ließ. Noch bis Mitte Oktober werden die Blumen ein farbenfroher Akzent entlang der Einkaufsstraßen sein und Insekten Nahrung und Lebensraum bieten. Die Verschönerung von Kölnstraße, Markt, Steinweg und Uhlstraße ist Teil des Konzepts „Zukunftsfähige Brühler Innenstadt“. Dieses wurde vom Citymanagement der städtischen Wirtschaftsförderung initiiert. Im Zentrum steht der Aspekt „Lebendigkeit“.

Besondere Treue

Wie sehr die Brühler die Vielfalt des lokalen Geschäftslebens, der Gastronomie und der kulturellen Angebote schätzen, offenbarten die Ergebnisse einer im Frühjahr vorgestellten Studie des Kölner Instituts für Handelsforschung. Demnach empfinden diese eine besondere Treue zu den Geschäften in der Innenstadt. Deutlich mehr Menschen als in anderen Städten gaben an, bewusst mehr in ihrer Innenstadt einzukaufen, um die lokalen Anbieter zu stärken.

Auch wenn das Thema Shopping dominiert, entfalten Cafés, Restaurants und Kneipen in Brühl sogar überdurchschnittliche Anziehungskraft für die City. Rund zwei Drittel der Innenstadt-Besucher kommen aus Brühl, aber auch Menschen aus Wesseling, Erftstadt, Bornheim und Hürth sind regelmäßig dort. Insgesamt hat die Innenstadt eine überdurchschnittliche Strahlkraft und Beliebtheit. Dies drückt sich in einer mit der Wertung 2,2 guten Gesamtnote aus.


"Das Schleppen schwerer Tüten fällt weg"

Frank Pohl


Im Laden aussuchen

Zur Attraktivität trägt ein neuer Service ebenfalls bei: In Brühl beteiligen sich immer mehr Händler an einem innerstädtischen Lieferdienst. Mit dem Angebot unter dem Titel „Hiero liefert!“ soll der stationäre Handel gegenüber den überregional tätigen Online-Warenhäusern gestärkt werden. Ins Leben gerufen hat den Lieferdienst der Verein „Brühl digital“, der dabei vom Citymanagement der Stadt unterstützt wurde. Die Idee klingt so simpel wie schlüssig: Bestellungen bei den beteiligten Geschäften erfolgen per E-Mail, Telefon oder über die Hiero-Brühl-App. Der Händler beauftragt dann über ein Onlineformular die Fahrer von „Hiero liefert!“. Und los geht es. Bestellungen, die bis 14 Uhr aufgegeben werden, werden noch am selben Tag zugestellt. „Das ist ein Vorteil gegenüber großen Online-Händlern. Zudem kann man sich Waren im Laden aussuchen und diese dann nach Hause bringen lassen. Das Schleppen schwerer Tüten fällt weg“, erläutert Frank Pohl, der stellvertretende Vorsitzende des Vereins „Brühl digital“. Für eine umweltfreundliche Zustellung wurde eigens ein elektrisches Lastenfahrrad angeschafft.
  

Online ordern

Alle am Lieferservice teilnehmenden Händler sind in der Hiero-Brühl-App und online zu finden. Die Lieferung ist bei einem Mindestbestellwert von zehn Euro für Kunden kostenfrei.

» www.hieroliefert.de