Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Dreimal stempeln und mit etwas Glück einen Verzehrgutschein gewinnen Image 1
Anzeigen

Brühls Bürgermeister Dieter Freytag. Bild: Stadt Brühl

ANZEIGE

Brühler Genusswochen 2022: Unterstützung für die Gastronomie Dreimal stempeln und mit etwas Glück einen Verzehrgutschein gewinnen

9.05.2022

Gestern war es soweit, am 6. Mai fiel der Startschuss für die ersten „Brühler GenussWochen“. Mehr als drei Wochen lang, bis zum 31. Mai, werden in der Innenstadt, aber auch im gesamten Stadtgebiet diverse Veranstaltungen rund um die Themen „Genuss“ und „Kulinarik“ stattfinden. Denn neben Geschichte, Kultur und Naturerlebnissen hat Brühl auch kulinarisch einiges zu bieten. Mehr als 25 Veranstaltende laden dabei zu insgesamt über 40 Einzelaktionen und Events ein.

Beliebter Wein- und Spargelmarkt

Eröffnet wurde die neue Veranstaltungsreihe durch Bürgermeister Dieter Freytag im Rahmen des beliebten „Brühler Wein- und Spargelmarktes“, bei dem sich bis zum 8. Mai alles um das edle Gemüse und den guten Tropfen dreht. Zu diesem Anlass wird auch die diesjährige Spargelkönigin als Repräsentantin eines der größten deutschen Spargelanbaugebiete, dem Vorgebirge, nach Brühl kommen. Gemeinsam mit Dieter Freytag leitet sie den Brühler Wein- und Spargelmarkt sowie die Brühler Genusswochen ein.


"Sie bringt Menschen zusammen und prägt unser Stadtbild"


Besondere Aktion

Die Initiatoren der Brühler GenussWochen, bestehend aus Mitarbeitenden von Brühl Tourismus und dem Brühler Citymanagement, haben sich außerdem eine besondere Aktion einfallen lassen: Alle Brühlerinnen und Brühler, aber auch Gäste von außerhalb, haben im gesamten Veranstaltungszeitraum die Gelegenheit, bei rund 20 teilnehmenden gastronomischen Betrieben für den Verzehr vor Ort Stempel zu sammeln. „Unsere Gastronomie hier bei uns in Brühl ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres gesellschaftlichen Lebens. 

In Brühl verfügen viele Restaurants über attraktive Außenplätze. Bild: Stadt Brühl
In Brühl verfügen viele Restaurants über attraktive Außenplätze. Bild: Stadt Brühl

Sie bringt Menschen zusammen und prägt unser Stadtbild. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere vielfältige gastronomische Landschaft stärken und unterstützen“, sagt Bürgermeister Dieter Freytag. „Schließlich ist das Gastgewerbe eine durch die Coronapandemie besonders betroffene Branche.“

Attraktive Preise

Die Idee hinter der Aktion ist ganz einfach: Im gesamten Veranstaltungszeitraum können Interessierte bei den teilnehmenden Brühler Gastronominnen und Gastronomen Stempel sammeln. Mit dabei sind etwa „A Mano – Pasta e Basta“, das Literaturcafé von Buchhandlung und Antiquariat Eule sowie das glutenfreie Café „Twenty2“. Bereits bei drei Stempeln gibt es die Möglichkeit, an der Verlosung teilzunehmen. Es winken attraktive Verzehrgutscheine. Dazu einfach die vollständig ausgefüllte Stempelkarte bis zum 3. Juni beim Ticket- und Tourismus-Center brühl-info abgeben.
 

Zur Verlosung

Den Stempelpass erhalten Interessierte im Ticket- und Tourismus-Center brühl-info sowie bei den teilnehmenden Betrieben. Nähere Informationen zu den gastronomischen Betrieben sowie zu den Teilnahmebedingungen gibt es auf der städtischen Webseite.

» www.bruehl-tourismus.de

Fragen bitte per E-Mail an » heimathaeppchen@bruehl.de