Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt

Specials: Leverkusen

So kölsch kann das Christfest sein – Mitsingen und mitfühlen im Scala Club Image 1
Anzeigen
ANZEIGE

In der Weihnachtssingerei: So kölsch kann das Christfest sein – Mitsingen und mitfühlen im Scala Club

Packt auch in der Adventszeit die Gitarre aus: Björn Heuser verbreitet in Leverkusen Weihnachtsstimmung Foto: Uli Grohs

Elchbratwurst im Neuland-Park, Ochs vom Spieß in Opladen oder Bratäpfel in Leichlingen: Kulinarisch haben alle Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region in und um Leverkusen einiges zu bieten. Die Veranstalter – ganz gleich ob professionell oder als Interessengemeinschaft in Eigenregie – legen sich mächtig ins Zeug.

An andere denken

Björn Heuser, der kölsche Barde, kommt am 1. Dezember in den Scala Club Leverkusen und lädt bei seiner „Weihnachtssingerei“ zum Mitmachen ein. Nur begleitet durch Heusers Gitarren- oder Klavierspiel ist das Publikum der Star des Abends. Neben alten und neuen kölschen Weihnachtsliedern dürfen natürlich auch Klassiker und internationale Hits zum Fest der Liebe nicht fehlen. Übrigens: „Ich kenne die Texte nicht auswendig“ ist keine geeignete Ausrede dafür, nicht mitsingen zu müssen. Denn wie man es von Heusers Mitsingkonzerten kennt, gibt es für jeden Gast ein kostenloses Textheftchen. Dieser Abend bietet die ideale Einstimmung auf den Advent in einer unbeschreiblichen Atmosphäre. Tickets gibt es im Vorverkauf für 29 Euro, an der Abendkasse kosten sie 35 Euro. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Tickets gibt es zum Beispiel bei bei Mecky Events GmbH, Uhlandstraße 9 in Opladen, von Montag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr, sowie in der Scala Cantina täglich von 17 bis 23 Uhr.
   
Brillen Schmidt
Kölner Tausendsassa

Björn Heuser, Jahrgang 1982, ist seit über 20 Jahren fester Bestandteil der Kölner Musikszene. Gemeinsame Auftritte mit Wolfgang Niedecken, Tommy Engel oder Brings gehören ebenso zu seinem Portfolio wie die beliebten Freitagskonzerte im großen Kölner Brauhaus Gaffel am Dom. Mit seinem eigenen Mitsingkonzert „Kölle singt“ knackte er im vergangenen Jahr sogar den Besucherrekord der Lanxess-Arena in Köln mit 20.216 Zuschauern.   
   
zurück zur Übersicht Weihnachten an Rhein und Wupper
Datenschutz