Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

EMANUEL AX

ANZEIGE

Begegnungen mit Emanuel Ax Er lebt seit mehr als einem halben Jahrhundert in den USA, doch in seiner musikalischen Sprache ist der mitteleuropäisch-wienerische Akzent alter Schule noch immer präsent.

4.09.2020

Emanuel Ax, der große Pianist, prägt als Artist in residence in dieser Saison das Programm des Gürzenich-Orchesters. Im November ist er an einem Wochenende gleich zweimal zu erleben, als Solist wie als Kammermusikpartner mit Stimmführern des Gürzenich-Orchesters. Wie im Rausch schrieb Schumann in wenigen Wochen sein Klavierquartett op. 43, das zu den schönsten Werken der Kammermusik zählt. Ein Taumel der Verliebtheit, denn Widmungsträgerin war die junge Pianistin Clara Wieck, die später Schumanns Frau wurde und natürlich auch die Uraufführung spielte. Mit dem Orchester ist Emanuel Ax dann in den folgenden Tagen mit einem Klavierkonzert zu erleben, das mit seinem zarten und lyrischen Einstieg ein wenig untypisch für den Komponisten Ludwig van Beethoven zu sein scheint. Sein 4. Klavierkonzert fordert einen Solisten, der die ganze Palette zwischen Selbstbehauptung und kammermusikalischer Verschmelzung mit dem Orchester so souverän zu bedienen weiß wie Emanuel Ax. François-Xavier Roth stellt in diesem Konzert Beethoven die Musik zweier ungarischer Komponisten zur Seite: die »Ungarischen Bauernlieder« für Orchester von Béla Bartók, dem wir in dieser Spielzeit einen eigenen Schwerpunkt widmen, und die »Sechs Stücke für Bläserquintett« von György Ligeti.


ABO 3
GYÖRGY LIGETI
Sechs Bagatellen für Bläserquintett
1953

BÉLA BARTÓK
Ungarische Bauernlieder für Orchester
1933

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
1806

Emanuel Ax Klavier
Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth Dirigent

So 08.11.2020 11:00 Uhr
So 08.11.2020 14:00 Uhr
Mo 09.11.2020 17:00 Uhr
Mo 09.11.2020 20:00 Uhr
Di 10.11.2020 20:00 Uhr
Der Vorverkauf für diese Konzerte beginnt am 01.10.2020

ax.go-tickets.de

KAMMERKONZERT EMANUEL AX
JOHANNES BRAHMS
Klarinettentrio a-Moll
1891

ROBERT SCHUMANN
Klavierquartett Es-Dur
1842

Emanuel Ax Klavier
Oliver Schwarz Klarinette
Natalie Chee Violine
Nathan Braude Viola
Bonian Tian Violoncello

SA 07.11.2020 15:00 Uhr
Kölner Philharmonie