Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Sportbrillen der modernsten Generation schärfen nicht nur den Blick, sondern kommen zudem stylisch daher Bild: Alfaguarilla/stock.adobe.com

ANZEIGE

„Es gibt für jeden Aktiven das passende Modell“ Bernhard Wolf, Augenoptikermeister aus Bergisch Gladbach, im Interview zum Thema Sportbrillen

24.05.2021

Ab wieviel Dioptrien sollten Brillenträger beim Sport auf eine Sportbrille setzen? 

BERNHARD WOLF: Schon bei wenigen Dioptrien. Bei einer kombinierten Sport- und Sonnenbrille wird eine nicht korrigierte Fehlsichtigkeit sehr viel stärker empfunden. Daher macht es auch bei sehr schwachen Stärken Sinn, die Gläser mit Korrektion einzuarbeiten.  

Optik Köhler

Was zeichnet eine gute Sportbrille aus?

WOLF: Eine gute Sportbrille soll zunächst einmal gutes Sehen in den Bereichen ermöglichen, die für die jeweilige Sportart wichtig sind. Das ist natürlich abhängig von der Disziplin sowie der individuellen Fehlsichtigkeit. Beim Tennis sieht der Aktive mehr in der Ferne. Ein Golfer dagegen muss auch Einträge auf seinem Scoreboard erkennen können. Sehr wichtig ist dazu das Thema Sicherheit: Die Sportbrille muss von den Materialien und der Konstruktion so beschaffen sein, dass bei Unfällen keine Verletzungen entstehen und vor allem die Augen geschützt sind.
  

Bernhard Wolf - Augenoptikermeister in Bergisch Gladbach und unter anderem Spezialist für Sportbrillen
Bernhard Wolf - Augenoptikermeister in Bergisch Gladbach und unter anderem Spezialist für Sportbrillen

Welche technischen Fortschritte haben Sportbrillen in der jüngeren Vergangenheit gemacht?

WOLF: Die Fassungen sind viel robuster und trotzdem flexibler geworden. Die Abbildungsqualität bei einer guten Sportbrille ist brillant, sodass bis zum Rand eine sehr gute Sehqualität gegeben ist. Neue Varianten im selbsttönenden Bereich bieten ein breites Angebot für verschiedene Lichtverhältnisse.

Wie robust ist eine Sportbrille heutzutage?

WOLF: Die Fassungen sind sehr robust, allerdings auch nicht „unkaputtbar“. Gute Sportbrillengläser haben eine Beschichtung, die die Härte des Glases erhöhen.

Viele Menschen empfinden eine Brille beim Sport als lästig. Wie steht es um den Tragekomfort aktueller Sportbrillen?

WOLF: Moderne Sportbrillen sind sehr leicht und lassen sich auf den Kopf ihres Trägers anpassen. Viele Modelle gibt es zudem in unterschiedlichen Größen, sodass es für jeden Interessierten etwas Passendes gibt.

Stellt eine Sportbrille bei Regen ein Handicap dar?

WOLF: Die Gläser haben zwar eine hydrophobe Beschichtung, trotzdem bleibt natürlich der ein oder andere Tropfen haften.

Verlangen unterschiedliche Sportarten auch unterschiedliche Brillentypen?

WOLF: Es werden verschiedene Brillentypen und Glasvarianten benutzt. Hierbei sind natürlich solche Sportbrillen sehr empfehlenswert, bei denen die Gläser auswechselbar sind.

Für wen machen selbsttönende Sportbrillen Sinn?

WOLF: Selbsttönende Brillen sind bei verschiedenen Lichtverhältnissen einsetzbar und erhöhen die Flexibilität. Durch Wechselgläser kann der Träger aber das Glas wählen, welches für die speziellen Lichtverhältnisse das Optimum darstellt.

Wie sehen aktuell die Designs von Sportbrillen aus? Kommen Modefans auf ihre Kosten?

WOLF: Moderne Sportbrillen sind sehr stylisch und außerdem etwas auffälliger als normale Sonnenbrillen. Da ist in jedem Fall für jeden Geschmack was dabei!