Aktuelle Nachrichten aus Köln und der ganzen Welt
Anzeigen

Via Internet laufen Bewerbungsgespräche anders ab als gewohnt Bild: fi zkes/stock.adobe.com

ANZEIGE

Auf der erfolgreichen Suche nach der passenden Ausbildung Tipps und Tricks von der Bundesagentur für Arbeit

31.03.2021
stewe Dienstleistungen GmbH

Die passende Ausbildung zu finden ist gerade in Zeiten von Corona wichtig wie nie. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit versucht daher gerade in der Pandemie, so nah wie möglich an den Jugendlichen dran zu bleiben. Neben dem Telefon werden seit einiger Zeit zusätzlich die Videokommunikation und natürlich E-Mails genutzt, um in Kontakt zu bleiben. Des Weiteren wird die Internet-Seite www.arbeitsagentur.de/bildung ständig um passgenaue Angebote erweitert, der agentureigene Youtube-Kanal hält Video-Chats und Podcasts bereit. Zudem bietet das neue Selbsterkundungstool „Check-U“ Hilfestellungen bei der Suche nach der passenden Ausbildung oder einem Studium.

Infos zum Traumberuf

Die Agentur für Arbeit bietet verschiedene Apps rund um die Suche nach einem Ausbildungsplatz an. In der „AzubiWelt“-App gibt es viele Videos, Bilder und die wichtigsten Infos rund um den Traumberuf. Wer sich für einen Ausbildungsberuf entschieden hat, kann sich passende Stellen anzeigen lassen, Merklisten anlegen und bei Fragen dazu die Berufsberatung kontaktieren. Die App „Bewerbung – Fit fürs Vorstellungsgespräch“ (www.planet-berufe.de) unterstützt die Jugendlichen bei diesem wichtigen Schritt. Dort finden sich typische Fragen für ein Vorstellungsgespräch sowie Checklisten zur Vorbereitung.

Bewerbungsgespräch online

Eine neue Herausforderung stellt das Online-Bewerbungsgespräch dar. Denn es ist etwas ganz anderes, als wenn sich die Gesprächspartner gegenübersitzen. Die Bewerber können nicht mit Präsenz überzeugen, sondern sind in den Ausdrucksmöglichkeiten limitiert. Kleidungstechnisch ist es vielleicht – gerade für Jugendliche – einfacher. Aber ein Händedruck als „Eindruck“ hat durchaus Bedeutung. Auch können „Ähs“ und ähnliches im Gespräch mehr zum Tragen kommen, weil sich die Bewerber mehr auf ihre Sprache konzentrieren.

Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach

"Der Youtube-Kanal wartet mit Video- Chats und Podcasts auf"


Mit Rat und Tat

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit steht den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite und beantwortet alle Fragen rund um Berufsperspektiven, Ausbildungssuche, duale Ausbildungswege und den Übergang von der Schule in den Beruf oder das Studium. Die Berufsberatung in Gummersbach ist zu erreichen unter 02261/304-777 oder via berufsberatung. 153@arbeitsagentur.de. Weitere Infos:

» www.arbeitsagentur.de/bildung